Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Therapie

Im Moment kann ich wieder Therapieplätze im Frühbereich und im Schulbereich anbieten. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Kontroverse um den Sinn oder Unsinn einer Therapie beschäftigt mich schon seit meiner Ausbildung. Kommunikation ist ein Menschenrecht ( UN Menschenrechtskommission) Sprache und Sprechen erachte ich als wichtigste Medien. Wenn sich durch eine Therapie das Leiden eines Kindes vermindert, wenn es in Kontakt mir seiner Umwelt treten kann, und erkennt, dass diese durch Worte veränderbar wird, geht eine Welt auf! So bin ich der Überzeugung, dass Logopädie Sinn macht!

In erster Linie gilt mein Interesse Ihrem Kind. Es besteht darin, das Kind wirklich kennen lernen zu wollen und nicht sein “Störungsbild”. Dann kann Beziehung entstehen und erst dadurch wird meine Arbeit als Therapeutin möglich und sichtbar. Meine Erfahrungen mit den verschiedensten Kindern in diversen Institutionen haben mich gelehrt, dass Erfolg in der Sprachtherapie und Dyskalkulietherapie nur dann entstehen kann, wenn ich das Kind ganzheitlich betrachte, wenn das Kind (wieder) erfahren darf, dass es genau so richtig ist, wie es ist. Wenn es ermutigt wird, auf Entdeckung zu gehen, sich nach dem auf die Suche zu machen, was alles möglich ist, um dann zu werden, was es wirklich sein kann (dies nicht nach einem Projektdenken, sondern nach dem Wunsch und Wesen des Kindes). So ist es mir ein Anliegen, auf Ressourcen aufzubauen und nicht auf Defiziten.

Die vier Grundwerte von Jesper Juul, persönliche Verantwortung, Integrität, Authentizität und Gleichwürdigkeit, begleiten mich bei der Arbeit mit Ihrem Kind. Ich freue mich auf noch viele Kinder, mit denen ich auf Entdeckungsreise gehen darf zu ihrem inneren Reichtum!